accademia di monaco


Die Accademia di Monaco gründete sich im Oktober 2014 und spielt auf historischen Instrumenten. Unter der Leitung von Konzertmeisterin Mary Utiger, Professorin für Barockgeige an der Hochschule für Musik und Theater München, und JoachimTschiedel, stellvertretender Leiter des Master-studiengang Musiktheater an der Theaterakademie August Everding, spielen Studierende und Absolventen des Studios für historische Aufführungspraxis der Hochschule für Musik und Theater München und anderer Musikhochschulen aus mehr als acht Nationen sowie Profi-Gäste im Sinne einer „musikalischen Patenschaft“. Die Auftritte werden von Presse und Publikum gleichermaßen gefeiert. Regelmäßig begleitet die Accademia junge Top-Solisten, die am Beginn einer vielver-sprechenden Karriere stehen. Mit der Konzeption von innovativen Programmen wird versucht, die Musik des Barock und der Wiener Klassik in neuen Zusammenhängen zu sehen. Das Orchester steht an der Schnittstelle zwischen Ausbildung und Beruf ist in seiner Ausrichtung einzigartig in Deutschland. Im Juni 2017 erschien die hochgelobte erste CD „Arien für Nancy Storace“ ebenfalls beim Label Coviello Classics. Der Münchner Merkur schrieb:„Erstaunlich und erleichternd, wie sich in der Barockstadt München ein solches Ensemble gefunden hat. 'Historisch informiert' heißt bei der Accademia keine Flucht in die Dramatik, sondern ein sehr stilbewusstes, nicht weniger wirkungsvolles Musizieren, das die Partitur von innen leuchten lässt.“ Die Aufführung von Franz Xaver Sterkels Oper Il Farnaceam Stadttheater Aschaffenburg war das erste szenische Opernprojekt des Orchesters, das vom Bayerischen Rundfunk aufgezeichnet wurde. Die SZ schrieb: „Zu hören war in Aschaffenburg, was im Sommer schon die CD ausgezeichnet hatte: Bei der Accademia di Monaco erschöpft sich die historische Aufführungspraxis nicht in knackigen Akzenten und straffer Brio-Dynamik, die jungen Musiker erzielen in feiner ziselierten Passagen auch einen weichen, poetischen Klang.“

Einen Video-Trailer zur Orchestergründung, dem Making of der CD "Arien für Nancy Storace" und von "Il Farnace" am Stadttheater Aschaffenburg finden Sie unter media.

NEU - NEU - NEU

Unsere erste CD "Arien für Nancy Storace" ist im Juni 2017 erschienen.